Categories Menu

Wohin geht der DAX?

29. Dezember 2013 von in Allgemein | Keine Kommentare

Am 27.12.2013 um 17:22 schrieb Oliver Gressieker: Hallo Raimund, ich hoffe Du hattest nach einem sicher arbeitsreichen Jahr mit der Vorstellung Deines Buches ruhige, erholsame Weihnachtstage. Kurz vor Jahreswechsel die Frage an Dich: Wie schätzt Du die Entwicklung des DAX im kommenden Jahr und auch den nächsten Monaten ein? Ist nach der Jahresendrally erstmal...

Beitrag lesen …

Sollte man eine Zinsbremse einführen?

19. Dezember 2013 von in Allgemein | 1 Kommentar

Stephan Guenther schreibt am Do, 19 Dez 2013 10:37: Sehr geehrter Herr Brichta, soeben habe ich mit grossem Interesse Ihr Buch „Die Wahrheit ueber Geld“ durchgelesen und mache mir Gedanken ueber die von Ihnen andiskutierten Therapie-Ansaetze. Sie erwaehnen „Vollgeld“, „Schwundgeld“ und „Goldgeld“. Waere denn nicht auch eine (gesetzliche) Beschraenkung der Zinshoehe ein interessanter Ansatz?...

Beitrag lesen …

„Wo nimmt die Zentralbank das Geld her?“

18. Dezember 2013 von in Allgemein | 2 Kommentare

Am 18.12.2013 um 11:28 schrieb Arthur Schady: Hallo Herr Brichta, heute habe ich folgenden Satz gelesen, den ich nicht verstehe: „Derzeit erwirbt die US-Zentralbank jeden Monat Staatsanleihen und Hypothekenpapiere im Umfang von 85 Milliarden Dollar.“ Können Sie mir den Satz erklären? Was sind Staatsanleihen und Hypothekenpapiere für Papiere? Wem gibt die US-Zentralbank hier Geld...

Beitrag lesen …

„Ein Buch, dass als Pflichtlektüre verstanden werden kann“

16. Dezember 2013 von in Allgemein | Keine Kommentare

„Ein Buch,  dass als Pflichtlektüre verstanden werden kann“

Der Finanzdienstleister BIAC empfiehlt „Die Wahrheit über Geld“ seinen Kunden, obwohl – oder gerade weil – darin einige Finanzprodukte kritisch unter die Lupe genommen werden. Ein informierter Kunde ist ein guter Kunde, lautet dazu der Leitsatz des BIAC-Geschäftsführers Mathias Kühnert. Hier seine Empfehlung im Wortlaut: „Schwere Kost mag man meinen oder wieder ein Fachbuch,...

Beitrag lesen …

Wenn’s um Geld geht, selber denken

12. Dezember 2013 von in Allgemein | Keine Kommentare

Wenn’s um Geld geht, selber denken

Aus: „Bücher des Monats“ von managementbuch.de: Gerade war das liebe Geld wieder Thema in „Hart aber fair“. Der Tenor ist immer der gleiche. Anleger werden von Geldinstituten und Versicherern betrogen. Es gibt aber noch eine andere Wahrheit: „Wenn’s um Geld geht, selber denken.“ Denn während hier über das Riestern gejammert wird, klettert dort der...

Beitrag lesen …