Categories Menu

Ist die Bundesbank ernst zu nehmen?

5. Mai 2017 von in Allgemein | Keine Kommentare

Ist die Bundesbank ernst zu nehmen?

In ihrer jüngsten Stellungnahme zum Vollgeld bzw. 100-Prozent-Geld nicht. Warum, schreibe ich in meiner Antwort an Klaus Karwat von der Monetative, der mir die Reaktion der Monetative auf die Bundesbank geschickt hat. Die Monetative selbst findet den Bundesbank-Kommentar natürlich auch nicht gut. Kein Wunder, denn die Buba wiederum findet das nicht gut, was die...

Beitrag lesen …

„Sie argumentieren mit dem unscharfen Begriff Geldvermögen“

21. April 2017 von in Gastbeitrag | 1 Kommentar

„Sie argumentieren mit dem unscharfen Begriff Geldvermögen“

Lieber Herr Brichta, nach unserem angenehmen Gespräch und erneutem Lesen Ihrer Stellungnahme zu meiner Kritik Ihres Buchs habe ich den Eindruck, dass wir uns oft missverstehen und aneinander vorbei reden. Das ist zum Teil die Folge der Unklarheit, Widersprüchlichkeit, Mehrdeutigkeit, Unvollständigkeit und Komplexität des heutigen Geldsystems. Es liegt aber auch daran, dass wir mit...

Beitrag lesen …

Anleihe-Shortys auf der Flucht

18. April 2017 von in Allgemein | Keine Kommentare

Anleihe-Shortys auf der Flucht

Die Anleihe-Shortys ziehen sich immer mehr zurück. (Siehe auch meinen Beitrag vom 12. April.) Sie haben sich in den letzten Wochen auch genug blutige Nasen geholt. Leser unseres Buches sind ohnehin darauf vorbereitet, dass es die nachhaltige Zinswende nach oben, die um die Jahreswende herum ausgerufen worden ist, nicht geben wird. Zumindest nicht, solange...

Beitrag lesen …

Warum es „normale“ Zinsen nicht mehr geben wird

14. April 2017 von in Allgemein | Keine Kommentare

Warum es „normale“ Zinsen nicht mehr geben wird

Zumindest nicht bis zum Zusammenbruch des Systems. Das ist ein Thema im Gespräch mit Uwe Zimmer, das ich gestern bei n-tv geführt...

Beitrag lesen …

Zinswende stockt

12. April 2017 von in Allgemein | Keine Kommentare

Zinswende stockt

In den USA ist in den letzten Tagen etwas Interessantes passiert. Die 10-jährigen Staatsanleihen sind aus einer mehrmonatigen Seitwärts-Bewegung ausgebrochen, und zwar nach oben im Kurs. Das heißt: Die Zinswende, die über den Jahreswechsel von so vielen ausgerufen wurde, ist zwar noch nicht aufgehoben, aber sie verzögert sich zumindest. Das Chartbild sieht jetzt sogar...

Beitrag lesen …